Logo

Die neueren Lehrwerke - eine Revolution im Partikelgebrauch?

Lambova, Anelia (1997) Die neueren Lehrwerke - eine Revolution im Partikelgebrauch? In: XI Internationale Deutschlehrertagung, 4-9 August 1997, Amsterdam. (Submitted)

[img] MS Word
46kB

Abstract

Seit den 60er Jahren wenden sich immer mehr Sprachforscher der Partikelproblematik zu. Dies beweisen die vielen Aufsätze, Sammelbände und Monographien, in denen die Abtönungspartikeln unter verschiedenen Blickwinkeln behandelt werden. Die Sprachforscher sind sich darin einig, dass die Abtönungspartikeln ein wichtiges Charakteristikum der gesprochenen Sprache darstellen und dass diese Partikeln vom richtigen Deutsch gar nicht wegzudenken sind. Es stellt sich nun die Frage, wie können sich Deutsch lernende Ausländer die Fertigkeit aneignen, die Bedeutung der Abtönungspartikeln zu verstehen und diese auch angemessen zu gebrauchen. Das, was die Lernenden im Deutschunterricht in der Hand haben, sind ihre Lehrbücher. So haben wir uns die Aufgabe gestellt zu untersuchen, inwiefern die Partikeln-Kenntnisse der Lerner vom jeweiligen Lehrwerk abhängen.

Item Type:Conference or Workshop Item (Paper)
Subjects:Language. Linguistics. Literature > Foreign language studying
Language. Linguistics. Literature > Language
ID Code:1939
Deposited By: гл. ас. Анелия Ламбова
Deposited On:02 Oct 2013 12:44
Last Modified:02 Oct 2013 12:49

Repository Staff Only: item control page